Donnerstag, 27. März 2014

Fachfortbildungen im Mai 2014

Die Flyer mit detaillierten Informationen und dem Anmeldeformular zu den einzelnen Fachfortbildungen finden Sie unter Impulse-Schule.de/Fachfortbildung. Die Teilnahmegebühren belaufen sich auf € 65 je Wochenende (bei zweiteiligen Veranstaltungen also € 130). Die Anmeldung muss in jedem Falle schriftlich erfolgen, entweder über die Anmeldeformulare der Flyer oder auch per E-Mail an info@impulse-schule.de.

10./11.Mai
Irisdiagnostik, Teil I, Alexander Willige (HP)
Teil II am 24./25. Mai

10./11. Mai
Shiatsu, Teil I, Marion Falke (HP)
Teil II am 31.05./01.06.

10./11. Mai
Der Körper als Spiegel der Seele, Britta Remmel (HP)

10./11. Mai
Die Welt der Hypnosetherapien, Detlef Müller ( Psych. HPG)

24./25. Mai
Tierkommunikation, Britta Franke (Tier-HP)

31. Mai/01. Juni
Co-Abhängigkeit - Das Leiden der Angehörigen, Helmut Lanfer (freier Suchtberater)

Freitag, 21. März 2014

Die Fördermöglichkeiten für Ihre Weiterbildung: Der Bildungsscheck NRW

Erst am Dienstag haben wir hier auf unserem Blog über die Ermäßigungsmöglichkeiten berichtet, welche Impulse e.V. seinen Studierenden für Aus- und Weiterbildungen bietet. Anlässlich eines aktuellen Online-Tests, möchten wir Ihnen heute noch einmal speziell zum Förderungsinstrument "Bildungsscheck" weitere Informationen an die Hand geben.

Der Bildungsscheck wird von den einzelnen Bundesländern im unterschiedlichen Umfang angeboten, um Unternehmen aber auch gleichermaßen Beschäftigte zur beruflichen Weiterbildung zu motivieren. Da die jeweiligen Ministerien für die Inhalte, Förderungsvoraussetzungen und Zielgruppen verantwortlich sind, ergeben sich von Bundesland zu Bundesland unterschiedliche Regelungen. NRW gehört dabei zu den Bundesländern, welche Bildungsschecks in besonderer Höhe vergeben: 50% der Weiterbildungskosten und bis zu 2.000€ können Interessierte mit dem Bildungsscheck NRW sparen.

Den Bildungsscheck können sowohl Beschäftigte für ihre berufliche Weiterentwicklung nutzen als auch beispielsweise Berufsrückkehrende, die sich mit dem Bildungsscheck fit für den Wiedereinstieg in das Berufsleben machen möchten. Ob Sie die Voraussetzungen für den Bildungsscheck des Landes NRW erfüllen, können Sie hier nachlesen oder aber auch mithilfe des praktischen Online-Tests überprüfen. Eine Übersicht zu Förderprogrammen in ganz Deutschland können Sie hier einsehen.

Die Abrechnung der Studiengebühren in Verbindung mit einem Bildungsscheck ist ebenfalls an bestimmte Voraussetzungen geknüpft - Wir stehen Ihnen für eine Beratung und Auskunft gerne zur Verfügung.


Mittwoch, 19. März 2014

NEU: Impulse-Lehrgang "Farb- und Stilberatung (Personal Style Coaching)"

Als größte Fach-Fernschule für freie Gesundheitsberufe nehmen wir auch in diesem Jahr neue, zertifizierte und staatlich zugelassene Fernlehrgänge in das Aus- und Weiterbildungsangebot auf, um unseren Interessierten weiterhin ein vielfältiges und der Markt-Nachfrage entsprechendes Fernlernangebot zu garantieren.  Der Lehrgang Farb- und Stilberatung (Personal Style Coaching) ist dabei der neuste und inzwischen bereits 30. Lehrgang, den wir im freien Gesundheitsbereich anbieten.

Der neue Lehrgang:
Im privaten aber auch im beruflich kollegialen Umfeld zu mehr Selbstsicherheit und Anerkennung gelangen – das wünschen sich viele Menschen. Ein Grund, warum Dienstleistungen von Farb- und Stilberater/innen zunehmend in unterschiedlichster Form gefragt sind: Sowohl mit klassischen Typberatungen, aber auch beispielsweise Figur- und Imageberatungen möchten Menschen ihre Individualität herausarbeiten und unterstreichen. In allen Bereichen geht es als Coach darum, Kund/inn/en Kleidung, Accessoires oder auch Kosmetik zu empfehlen, welche in ihren „Farben“ positive Auswirkungen auf ihre Persönlichkeit haben, aber welche auch in ihrem „Stil“, also in Form und Schnitt für sie passend sind. Dabei sind Anliegen und Wünsche von Interessierten sehr unterschiedlich: Diese können beispielsweise sein, dass sie mithilfe von Farbeinflüssen allgemein ihre Ausstrahlung oder aber auch konkret ihr Auftreten bei Vorträgen oder anderen Veranstaltungen positiv beeinflussen möchten. Zum Kundenkreis gehören neben der Allgemeinheit deshalb auch Politiker oder Prominente.

Lehrgangs-Ziel:
Im Rahmen der Impulse-Ausbildung „Personal Style Coaching“ wird den Teilnehmer/inn/en ein vielfältiges Wissen in den Bereichen Farb- und Stilberatung vermittelt, mit welchem sie nach erfolgreichem Abschluss selbstständig als Farb- und Stilberater/in tätig sein können. Dazu gehören grundlegende Kenntnisse über die Qualitäten, Eigenschaften sowie die strategische Bedeutung von Farben als auch Wissen in fachübergreifenden Themen, wie beispielsweise im Bereich Körperpflege und Körperwahrnehmung. Anschließend sind Sie in einer Beratung in der Lage, Potenziale, Stärken und positive Eigenschaften von Klient/inn/en durch eine typgerechte farbliche und stilistische Außendarstellung zu verdeutlichen.

Zielgruppe:
Der Impulse-Lehrgang wendet sich in erster Linie an Personen, die an einer selbstständigen Tätigkeit als Personal Styling Coach interessiert sind.
Da es in Deutschland keine staatlich geregelten Prüfungsordnungen oder Rechtsgrundlagen für eine Ausbildung und Tätigkeit in diesem Bereich gibt, können grundsätzlich alle Interessierten am Lehrgang teilnehmen.
Vorkenntnisse oder berufliche Erfahrungen in der Farb- und Stilberatung sind nicht erforderlich.

Fakten:
  • Lehrgangsdauer: 6 Monate
  • Beginn: jederzeit
  • Studienbriefe: 6 (pro Monat einen zur Bearbeitung)
  • Einsendeaufgaben: ja (Online, Papier)
  • Wochenendseminare: 1 Präsenzseminar
  • Abschlussklausur: ja
  • Abschluss: Zertifikat und Zeugnis
  • Kosten: 447,00€
Mehr Informationen zum neuen Lehrgang finden Sie hier und gerne können Sie Ihre Fragen auch persönlich an unsere Studienberatung stellen.

Dienstag, 18. März 2014

Ermäßigungsmöglichkeiten bei Aus- und Weiterbildungen von Impulse e.V.

Impulse e.V. akzeptiert viele durch die Bundesländer und den Bund unterstützte Förderinstrumente, wie Bildungsprämie, Bildungsscheck oder Qualifizierungsscheck. Aber Impulse e.V. bietet auch noch weitere Möglichkeiten, bei Aus- und Weiterbildungen Ermäßigungen zu erhalten:

Ermäßigungen und Fördermaßnahmen
Entsprechend der Vereins-Philosophie möchte Impulse e.V.allen Gesellschaftsgruppen eine Teilnahme an Aus- oder Weiterbildungen ermöglichen. Deshalb gibt es bei der Gesundheitsschule für bestimmte Personengruppen und in bestimmten Fällen Sonderkonditionen für Fernlehrgänge:

Student/inn/en, Rentner/inne/n bzw. Pensionär/inn/en
Die monatlichen Lehrgangsgebühren bei Standardanmeldungen reduziert Impulse e.V. um 10,- € pro Rate bei Student/inn/en, Rentner/inne/n bzw. Pensionär/inn/en sowie bei Personen, die arbeitsuchend sind (entsprechende Nachweise müssen mit der Studienanmeldung vorgelegt werden). Das bedeutet beispielsweise, dass sich beim 9-monatigen Fernlehrgang "Ernährungsberater/in" die monatliche Rate von 74,50€ auf 64,50€ verringert und somit nur Gesamtkosten von 580,50€ anstatt 670,50€ entstehen.

Paare und Impulse-Lehrgangsteilnehmer/innen
Die gleiche Ermäßigung gilt für Paaranmeldungen (d.h. zwei oder mehr Interessent/inn/en melden sich gemeinsam zu einem Lehrgang an) sowie für Impulse-Studierende und Absolvent/inn/en bei Belegung eines weiteren Impulse-Lehrgangs. Erfolgt eine gleichzeitige Anmeldung für zwei Impulse-Lehrgänge, so gilt diese Ermäßigung für jeden der beiden Lehrgänge. Jedoch kann stets nur ein Reduzierungsgrund berücksichtigt werden. Auch sind weitere Reduzierungen auf Sonderaktionen von Impulse e.V. ausgeschlossen.

Mittwoch, 5. März 2014

Impulse e.V. ist gefragter Experte für freie Gesundheitsberufe


Das wachsende Interesse der Bevölkerung an Aus- und Weiterbildungen für freie Gesundheitsberufe veranlasst auch Medien immer häufiger über die Möglichkeiten dieser selbstständigen Tätigkeiten zu berichten – Und nicht selten ist für die Publizierenden Impulse e.V. als größte und beliebteste Fach-Fernschule für freie Gesundheitsberufe hierfür ein seriöser und wichtiger Ansprechpartner:

Während die Online-Plattform www.Heilpraktiker-Ausbildung.net jüngst um konkrete Informationen zur Heilpraktiker-Ausbildung sowie Heilpraktiker-Überprüfung gebeten hat, wollte der Auslandsrundfunk „Deutsche Welle“ gerne von dem Impulse-Geschäftsführer Volker Ullrich eine allgemeine Einschätzung zum wachsenden Ausbildungsangebot im Fitness- und Wellnessbereich publizieren. Was „Wellness“ für Volker Ullrich bedeutet und Fitness- und Wellness-Trainer/innen in der Impulse-Ausbildung vermittelt bekommen, können Sie gerne in diesem Artikel nachlesen.

Letztlich ist auch bei tagesaktuellen Themen, wie beispielsweise den Ergebnissen von den vergangenen Fitnessstudiotests, die Meinung von Impulse e.V. gefragt. Hierzu hat Volker Ullrich in der Fachzeitschrift „shape up – Trainers only“ eine Stellungnahme abgegeben und darauf hingewiesen, welche Verantwortung und Aufgaben Studioleitungen für positiv ausfallende Fitnessstudiotests mit Neukunden haben. Die aktuelle „shape up“-Ausgabe finden Sie hier.

Gerne ist Impulse e.V. auch zukünftig für Medien, aber auch für Sie ganz persönlich Ansprechpartner und Meinungsgeber, wenn Fragen rund um das Thema Fernstudieren und freie Gesundheitsberufe bestehen. Dazu sind wir jederzeit unter diesen Kontaktdaten für Sie erreichbar.

Dienstag, 4. März 2014

Fachfortbildungen im April 2014

Die Flyer mit detaillierten Informationen und dem Anmeldeformular zu den einzelnen Fachfortbildungen finden Sie unter Impulse-Schule.de/Fachfortbildung. Die Teilnahmegebühren belaufen sich auf € 65 je Wochenende (bei zweiteiligen Veranstaltungen also € 130). Die Anmeldung muss in jedem Falle schriftlich erfolgen, entweder über die Anmeldeformulare der Flyer oder auch per E-Mail an info@impulse-schule.de.

05./06. April
Das Ankern aus Sicht des NLPs,  Achim v. St. Vith (HP Psych)

05./06. April
Autogenes Training für Kinder, Britta Remmel (HP)
Vorkenntnisse im AT sind erforderlich!

05./06. April
PM nach Jacobson, Teil I, Susanne Synofzik (GB)
Teil II am 10./11. Mai  
Vorkenntnisse in PM sind erforderlich!

05./06. April
Biochemie nach Dr. Schüßler (Schüßler Salze), Sylvia Kiefer (HP)