Montag, 5. Dezember 2016

Termin vormerken: 12. bundesweiter Fernstudientag am 10. März 2017

Impulse e.V. gehört seit Anfang an zu den Fernlehrinstituten, die am bundesweiten Fernstudientag teilnehmen und hier umfassend über die Aus- und Weiterbildungsmethode "Fernlernen" informieren. Bei der vom Fachverband für Fernlernen und Lernmedien (Forum Distance Learning) organisierten Veranstaltungsreihe haben Interessierte die Möglichkeit, sich über das Fernlernen im Allgemeinen und über die Angebote der teilnehmenden Institute im Besonderen zu informieren.

Impulse e.V. öffnet die Türen der Wuppertaler Zentrale und des Sindelfinger Studienzentrums (im Raum Stuttgart) am Freitag, den 10. März 2017, von 15 bis 17 Uhr. Hier gibt es auch wieder die Gelegenheit, Vorträge zu besuchen, Einzelberatungsgespräche zu führen und sich untereinander auszutauschen. Zusätzlich ist im Rahmen des Fernstudientages ein Online-Informationsangebot der Schule für freie Gesundheitsberufe geplant.

Wenn Sie Impulse e.V. persönlich kennen lernen und sich unverbindlich über unser Fernlehrangebot informieren möchten, merken Sie sich jetzt schon den Termin vor. Wir freuen uns auf Sie!

Hier können Sie sich einen Eindruck von dem letzten Fernstudientag machen.

Donnerstag, 24. November 2016

Apothekenpflichtige und freiverkäufliche Arzneimittel

Arzneimittel unterliegen weitgehend der Apothekenpflicht, d.h. sie dürfen nur in Apotheken abgegeben (verkauft) werden.

Eine Gruppe der apothekenpflichtigen Arzneimittel sind die rezeptpflichtigen Arzneimittel, diese dürfen nur auf ärztliches Rezept herausgegeben werden.

Nicht rezept- aber apothekenpflichtige Arzneimittel sind in Apotheken von jeder/m ohne ärztliches Rezept zu bekommen, sie werden z.B. auch von (Tier-)Heilpraktiker/inne/n verordnet.

Neben apothekenpflichtigen existieren freiverkäufliche Arzneimittel (z.B. mit ihrem verkehrsüblichen deutschen Namen bezeichnete Pflanzen und Pflanzenteile oder Mischungen aus ganzen oder geschnittenen Pflanzen oder Pflanzenteilen als Fertigarzneimittel, vgl. Arzneimittelgesetz § 44 Abs. 2). Personen, die freiverkäufliche Arzneimittel anbieten (z.B. auch Tierheilpraktiker/innen) müssen durch eine Sachkenntnisprüfung vor der Industrie- und Handelskammer nachweisen, dass sie über die nötige Sachkenntnis verfügen.

Montag, 21. November 2016

Impulse-Preisträgerin spendet Preisgeld

Die Impulse-Preisträgerin Dr. Andrea Heltweg-Faulstich, die bei dem Absolvent/inn/enpreis 2016 in der Kategorie „Erfolgreich in die Selbstständigkeit“ den 2. Platz belegt hat, möchte ihr gewonnenes Preisgeld von 300,00 € gerne einer Interessentin / einem Interessenten von Impulse e.V. zur Verfügung stellen, die / der die finanziellen Mittel für einen Impulse-Lehrgang nicht selbst aufbringen kann.

Dieses Vorhaben möchten wir gerne unterstützen und bieten einem arbeitssuchenden Interessenten nun die Möglichkeit, einen 6- oder 9-monatigen Lehrgang bei Impulse e.V. zu gewinnen. Die Lehrgangsgebühren werden durch das Preisgeld von Frau Dr. Andrea Heltweg-Faulstich und Impulse e.V. finanziert.

Teilnahmebedingungen:
Wenn Sie an der Verlosung des 6- oder 9-monatigen Lehrgangs teilnehmen möchten, senden Sie uns bis zum 15.12.2016 eine E-Mail an latzke@impulse-schule.de, eine Kopie Ihres Arbeitsagentur-Bescheids und eine kurze Begründung, warum und welchen Lehrgang Sie bei Impulse e.V. gerne studieren möchten.

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei Frau Dr. Andrea Heltweg-Faulstich und drücken allen Bewerber/inne/n die Daumen.

Ihr Team von Impulse e.V.

Freitag, 18. November 2016

Die Fachfortbildungen im Dezember 2016

Die Fachfortbildungen sind weiterführende Zusatzangebote, die nicht Bestandteil der Fernlehrgänge sind. Diese Fachfortbildungen können von allen Interessierten gebucht werden, auch wenn sie zu keinem Lehrgang eingeschrieben sind. Nach vollständiger Teilnahme an einer Fachfortbildung
erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Flyer mit detaillierten Informationen und dem Anmeldeformular zu den einzelnen Fachfortbildungen finden Sie unter Impulse-Schule.de/Fachfortbildung. Die Teilnahmegebühren belaufen sich auf € 65 je Wochenende (bei zweiteiligen Veranstaltungen also € 130). Die Anmeldung muss in jedem Falle schriftlich erfolgen, entweder über die Anmeldeformulare der Flyer oder auch per E-Mail an info@impulse-schule.de.

03./04.Dezember 2016
Das Hormon Vitamin D 3, Marion Falke

03./04.12.
Die Dorn-Breuß Methode, Teil II, Monika Hartmann

Wir wünschen viel Erfolg und Freude bei der Teilnahme!

Mittwoch, 16. November 2016

Interview zum Lehrgang "Entspannungstrainer/in" mit der Absolvierenden Kerstin Päplow

Kerstin Päplow (45) entschloss sich im März 2014 dazu, den 9-monatigen Lehrgang „Entspannungstrainer/in“ bei Impulse e.V. zu studieren. Nachdem sie im Februar 2015 erfolgreich den Lehrgang abschloss, hat sie in Hattingen ihre eigene Praxis eröffnet. „Um anderen Menschen Mut zu machen, ebenfalls etwas in ihrem Leben oder Berufsweg zu verändern“, steht Kerstin Päplow uns heute Rede und Antwort in einem Interview, wofür wir uns noch einmal ganz herzlich bedanken.

Frau Päplow, warum haben Sie sich damals für das Impulse-Fernstudium „Entspannungstrainer/in“ entschieden? 

Kerstin Päplow: Mir ging es damals selbst nicht gut. Völlig überfordert im Job und privat. Nachdem meine Hausärztin meinte, "Ich solle spazieren gehen, dann wird es schon wieder", fühlte ich mich sehr allein gelassen mit meinem Problem. Ich hatte zu dieser Zeit enorme Herzrasen, Schlafstörungen u.v.m. Ich erinnerte mich an meinen alten Mathematiklehrer, der damals seine gesundheitlichen Probleme mit dem Autogenen Training unter Kontrolle bekam. So brachte ich mir zunächst selbst Autogenes Training bei und bekam tatsächlich meinen Körper wieder in den Griff. Ich dachte mir: "Wenn es so einfach ist, sich selbst zu helfen, dann müssen es doch ganz viele Menschen wissen". Gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit. So fing ich an, im Internet zu recherchieren, wo ich eine professionelle Ausbildung machen kann. Und landete letztlich bei Impulse e.V., da der Preis entsprechend günstig, der Zeitaufwand für die komplette Ausbildung überschaubar und von den Bewertungen absolut top war.

Welche Kenntnisse, die Sie während der Ausbildung erworben haben, sind für Ihre heutige praktische Tätigkeit besonders hilfreich? 

Kerstin Päplow: Die Kenntnisse, die ich bei Impulse erworben habe, wende ich täglich an. Einmal an mir selbst und in den Kursen, die ich gebe. Natürlich ist das theoretische Wissen unabdingbar, um den Kursteilnehmern zu erläutern, warum es tatsächlich möglich ist, seinen Körper positiv zu beeinflussen. Aber auch die praktischen Übungen, die ich bei den Wochenendseminaren erworben habe, waren absolut gewinnbringend für mich. So habe ich einfach auch meine Bedenken verloren, dass meine Stimme vielleicht nicht passend ist. Ganz im Gegenteil, ich bekam positives Feedback und das baute auf.

Gab es Überraschungen, besondere Momente oder Hürden während Ihres Fernstudiums? 

Kerstin Päplow:
Überraschungen gab es insofern, dass viele Klienten schon vor meiner Eröffnung

Montag, 14. November 2016

Eindrücke von den 17. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetagen

Zahlreiche Besucher/innen haben sich am vergangenen Wochenende auf den Weg in die Rubensstraße 20a in Wuppertal gemacht, um an den 17. Impulse-Tagen teilzunehmen. Viele informierten sich über die Lernmethode "Fernlernen" im Allgemeinen, den Verein Impulse e.V. im Besonderen und lernten mithilfe verschiedenster Vorträgen und Workshops die Fachbereiche der Schule für freie Gesundheitsberufe kennen.

Krischan Hoppe, Geschäftsführer von Impulse e.V.
Der Geschäftsführer von Impulse e.V., Krischan Hoppe, über die 17. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetage: „Ich freue mich, dass so viele Menschen am vergangenen Wochenende den Weg in unserer Schule gefunden und so zahlreich an den Vorträgen und Workshops teilgenommen haben. Ganz herzlich möchte ich mich auch noch einmal bei den Dozentinnen und Dozenten bedanken, die unseren Besucherinnen und Besuchern einen vielfältigen Einblick in die freien Gesundheitsberufe gegeben haben. Ich freue mich schon auf das kommende Jahr!“.

Im Rahmen der 17. Impulse-Tage erfolgte auch die Verleihung des Absolvent/inn/enpreises "Impulse-Preis 2016", der 2013 ins Leben gerufen wurde, um jährlich besonders engagierte Studierende auszuzeichnen. In der Kategorie "Erfolgreich in die Selbstständigkeit" haben Anja Lee, Dr. Andrea Heltweg-Faulstich und Klaus Uwe Emmerling einen Preis erhalten. Anna-Katharina Forner erhielt den Preis in der Kategorie "Beruflicher Aufstieg" und Andrea-Lorene Hänßler in der Kategorie "Erfolgreiche Weiterbildung". Auch auf diesem Wege noch einmal herzlichen Glückwunsch!

Die 17. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetage in Bildern

Zahlreiche Besucher/innen bei einem Vortrag im Rahmen der 17. Impulse-Tage

Donnerstag, 10. November 2016

Einladung für Samstag und Sonntag: Die 17. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetage in Wuppertal!

Alles ist vorbereitet - und Sie sind herzlich zu unseren 17. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetagen kommenden Samstag und Sonntag in unsere Wuppertaler Zentrale eingeladen! Das Programm für die 17. Vohwinkeler Gesundheits- und 
Naturheilkundetage finden Sie hier.

In der Cafeteria von Impulse e.V. ist Platz für Gespräche und Austausch
Einer unserer Seminarräume hergerichtet für die 17. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetage



Wir wünschen viel Freude, rege Gespräche und spannende Eindrücke! 
Ihr Team von Impulse e.V.- Schule für freie Gesundheitsberufe